mitteilungen

Verband der Gedenkstätten in Deutschland e.V. gegründet – bundesweite Lobby für über 300 Gedenkstätten stellt sich neu auf

17.12.2020

Nach über zwei Jahrzehnte geführten Diskussionen über eine bundesweite lnteressensvertretung der Gedenkstätten, Erinnerungsorte und -initiativen in Deutschland war es endlich soweit: Am 9. Dezember 2020 gründeten die Delegierten der Landesarbeitsgemeinschaften der Gedenkstätten, Erinnerungsorte und -initiativen aus neun Bundesländern zusammen mit dem Gedenkstättenreferat und der AG KZ-Gedenkstätten einen eigenen Dachverband.   Der neue Verband versteht sich […]

An der Zschopau 6, 09669

16.12.2020

Unsere zweite Postkarte zeigt die sogenannte „Kommandantenvilla“ auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Sachsenburg.

Dringender Spendenaufruf von Bon Courage!

14.12.2020

Der SAB-Förderantrag unseres Mitgliedvereins Bon Courage e.V. ist ohne Begründung für das kommende Jahr abgelehnt worden. „Wir stehen damit vor einem großen Problem, da wir über diese Förderung die Miete unseres Büros sowie zwei Stellen für die Asylberatung finanziert haben.“, so Jan Sobe. Zur zunächst kurzfristigen Sicherung der Existenz des Vereins und unabhängiger Asylberatung im […]

Die sLAG hat einen neuen Sprecher*innenrat gewählt

14.12.2020

Seit heute hat unser Netzwerk einen neu gewählten Sprecher*innenrat. Glückwunsch an Josephine Ulbricht, Daniela Schmohl, Uwe Hirschfeld und Dieter Gaitzsch! Diese Vier werden in den nächsten zwei Jahren die Arbeit der sLAG koordinieren und unser Netzwerk mit aktuell 75 Mitgliedern nach außen vertreten.  

Aus der Presse: „#VerlorenesJahrzehnt. Erinnerungspolitik in Sachsen“

13.11.2020

In der September/Oktober-Ausgabe des Magazins „Der rechte Rand“ wirft Franziska Müller einen kritischen Blick auf die sächsische Erinnerungspolitik in Sachsen. Wir danken für die Genehmigung, den Artikel online stellen zu dürfen.

Erinnerung an Zwangsarbeit in Chemnitz

10.11.2020

Coronabedingt fand am Sonntag, den 8.11., in Chemnitz die feierliche Enthüllung einer neuen Gedenktafel in kleinem Kreis statt. An der Bushaltestelle „Knappschaft“ (Jagdschänkenstraße 52) stehend, erinnert sie an das Schicksal von Zwangsarbeiter*innen, Kriegsgefangenen und KZ-Häftlingen aus dem Zwangsarbeiterlager „Landgraf“ der Auto Union AG (Chemnitz) und dem KZ-Außenlager Flossenbürg. Maßgeblich für das Zustandekommen dieses neuen Gedenkortes […]

Kein Verständnis für Kapitulation der Polizei – Stellungnahme zum 07. November in Leipzig und dem Gedenken an die Pogromnacht 1938

09.11.2020

Unmittelbar vor dem Jahrestag der Pogromnacht fand am Samstag, den 07.11.2020, in Leipzig eine Demonstration von „Querdenken“ unter Beteiligung von organisierten Neonazis, rechten Hooligans und Reichsbürgern statt.   Während die Mehrzahl der Menschen ihr tägliches Leben nach den aktuellen Bestimmungen des Infektionsschutzes ausrichtet, feierten mehrere Zehntausend Demonstrant*innen trotz entsprechender Versammlungsauflagen in der Leipziger Innenstadt. Ohne […]

Pressemitteilung des TolSax: Koalitionsvertrag ernst nehmen, Demokratieförderung ausbauen!

04.11.2020

Anlässlich der Haushaltsverhandlungen gilt es jetzt, unseren Forderungen im Offenen Brief an die Staatsregierung vom 23.10. Nachdruck zu verleihen! Vor allem im Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt sollen Kürzungen drohen, viele in unserem Netzwerk organisierte Vereine wären betroffen. Das TolSax hat dazu eine Pressemitteilung verfasst – jetzt müssen wir sichtbar machen, wofür wir […]

Gedenkstättenfahrten 2021 des Herbert-Wehner-Bildungswerks ab sofort buchbar

16.10.2020

Das Seminarprogramm des Herbert-Wehner-Bildungswerks für 2021 ist online. Ab sofort ist auch eine Anmeldung zu den Bildungsfahrten  „München und Dachau – Gedenkorte der NS-Geschichte“ (März) und „Krakau und Auschwitz – Stationen der Vernichtung“ (April und November) möglich.

Erste sLAG-Regionalkonferenz blickt auf Erinnerungslandschaft im Dreiländereck Ostsachsens

12.10.2020

Mit 17 Teilnehmenden fand am Samstag, den 10.10., in der Gedenkstätte Bautzen unsere erste Regionalkonferenz statt.   Das Impulsreferat zur Veranstaltung hielt Dr. phil. Justus Ulbricht (Geschäftsführer des Dresdner Geschichtsvereins, Redakteur der „Dresdner Hefte“ und sLAG-Mitglied) zur „Erinnerungslandschaft Dreiländereck-Ostsachsen“ und Silke Klewin, wissenschaftliche Leiterin der Gedenkstätte und ebenfalls sLAG-Mitglied, führte durch die Ausstellung „Haft unterm […]