Termine

Sonderführung in der Gedenkstätte Ehrenhain Zeithain und im ehemaligen Kriegsgefangenenlagers Zeithain am Bahnhof Jacobsthal

21.04.2024 11:00 Uhr, Gedenkstätte Ehrenhain Zeithain

Die Gedenkstätte Ehrenhain Zeithain beteiligt sich am 1. Regionalen Entdecker-Tag im Landkreis Meißen.

79. Jahrestag der Befreiung des Kriegsgefangenenlagers Zeithain

23.04.2024 16:00 Uhr, Gedenkstätte Ehrenhain Zeithain

Die Gedenkfeier steht in diesem Jahr im Zeichen der Nachkommen ehemaliger Kriegsgefangener. Wir fragen danach, welche Prägungen die Kinder und Kindeskinder von Kriegsgefangenen erhielten und welche Bedeutung die familiären Wurzeln für die nachfolgenden Generationen besitzen.

Vortrag „Umgang mit der Shoah in der DDR“ mit Alexander Walther

25.04.2024 18:00 Uhr, Kulturkiste Pirna - Sächsische Zeitung, Pirna

Dr. Alexander Walther betrachtet, wie die Erinnerung an die Shoah in der DDR gestaltet werden konnte und welchen Bedingungen und Einschränkungen sie unterlag.

Buchvorstellung „Als junger Luxemburger in NS-Haft – Die Tagebücher von Joseph Stephany“

25.04.2024 19:00 Uhr, Erinnerungsort Torgau

Bewegend zeigen die Tagebücher die Gedanken, Hoffnungen und Ängste eines jungen Mannes, der Widerstand gegen den Nationalsozialismus leistete.

Workshop „Der Nationalsozialismus in Familie und Gesellschaft. Wege der Recherche“ mit Dr. Johannes Spohr

27.04.2024 10:00 Uhr, Café Courage, Döbeln

Archive bieten Möglichkeiten zur eigenen Recherche, doch kann diese mitunter überfordern: Wie gelange ich an welche Informationen? Und wie sind die Ergebnisse zu verstehen?

Historischer Rundgang auf dem Gelände der ehemaligen Städtischen Arbeitsanstalt Leipzig

28.04.2024 15:00 Uhr, Riebeckstraße 63, Leipzig

Der Rundgang blickt auf die knapp 130-jährige Geschichte des Komplexes Riebeckstraße 63, die vor allem von Ausgrenzung, Verwahrung und Disziplinierung gesellschaftlicher Außenseiter:innen geprägt ist.

Führung in der Gedenkstätte Ehrenhain Zeithain

05.05.2024 14:00 Uhr, Gedenkstätte Ehrenhain Zeithain

Die Gedenkstätte Ehrenhain Zeithain bietet von April bis einschließlich Oktober 2024 kostenfreie Führungen durch die Ausstellungsräume und das Außengelände der Gedenkstätte an.

25. Gedenken an die Opfer der Todesmärsche im Frühjahr 1945

08.05.2024 10:00 Uhr, Heimatmuseum, Borsdorf

Am 8. Mai 2024 jährt sich das Ende des Zweiten Weltkrieges und der Nazidiktatur in Europa zum 79. Mal. Noch in den letzten Kriegstagen versuchten SS und Gestapo die von ihnen begangenen Verbrechen durch neue Verbrechen zu verwischen. Konzentrationslager, Zwangsarbeitslager und Haftlager der verschiedensten Art in Leipzig und Umland wurden durch sie geräumt und tausende […]

79. Jahrestag der Befreiung des Stalag VIII A und dem Ende des Zweiten Weltkrieges

08.05.2024 14:00 Uhr, Gedenkstätte und Bildungszentrum Stalag VIII A, Zgorzelec

Am 08.05.2024 werden sich Vertreter des Meetingpoint Memory Messiaen e.V., zusammen mit der Stiftung Erinnerung, Bildung, Kultur mit geladenen Gästen aus Politik und Gesellschaft in der Gedenkstätte Stalag VIII A treffen um den Kriegsgefangenen des Stalag VIII A, sowie aller Opfer des Nationalsozialismus zu gedenken.   Auch Sie sind herzlich zur Teilnahme an der Gedenkveranstaltung […]

International Roma Resistance Day

16.05.2024 19:00 Uhr, Brücke-Most-Stiftung, Dresden

Anlässlich des 16. Mai, dem Gedenktag des Widerstands der Roma und Sinti gegen ihre Vernichtung im Nationalsozialismus werden Erinnerungen und Autor*innen des Widerstands vorgestellt.

„Im Hier und Jetzt gegen das Vergessen – Argumentationstraining zum Umgang mit menschenfeindlichen Äußerungen und Verschwörungserzählungen in Gedenkstätten und bei Veranstaltungen zivilgesellschaftlicher Akteur*innen“

17.05.2024 14:00 Uhr, Treibhaus Döbeln

Ziel ist es, entsprechend problematische Verhaltensweisen bewusster wahrzunehmen und einzuordnen, Argumentationsstrategien und Reaktionsmöglichkeiten zu entwickeln, sicherer im Umgang mit herausfordernden Situationen zu werden sowie eigene Grenzen zu reflektieren.

Podiumsdiskussion „Zukunft der sächsischen Erinnerungskultur“

01.06.2024 18:00 Uhr, Altes Heizhaus, Chemnitz

Wir möchten mit unseren Gästen zur Zukunft der sächsischen Erinnerungskultur ins Gespräch kommen und darüber wie sie in der kommenden Legislaturperiode gestärkt und weiterentwickelt werden kann.

Buchvorstellung „Geistliche im Konzentrationslager Sachsenburg“ mit Oliver Arnhold (Autor) und Raimund Grafe

10.06.2024 19:00 Uhr, Capa-Haus, Leipzig

Den Protest gegen die „Deutsche Glaubensbewegung“ interpretierte der sächsische Gauleiter Martin Mutschmann als Widerstand gegen den Staat und ließ im Frühjahr 1935 Geistliche im KZ Sachsenburg inhaftieren.

Geschichte erinnern, Zukunft gestalten: Gedenkarbeit in der Sächsischen Schweiz – ein Wanderwochenende, Frist: 22.05.

21.06.2024 16:00 Uhr, Rathewalde, Sächsische Schweiz

Das Educat Kollektiv veranstaltet vom 21. bis 23.06. ein weiteres Wanderwochenende in der Sächsischen Schweiz.