Meetingpoint Music Messiaen e.V.

29.01.2021

Der Meetingpoint Music Messiaen e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte des ehemaligen Kriegsgefangenenlagers Stalag VIII A auf beiden Seiten der Neiße wieder ins öffentliche Bewusstsein zu heben. Der Verein bezieht sich dabei auf den französischen Komponisten Olivier Messiaen (1908-1992), der im Stalag VIII A inhaftiert war und dort am 15.1.1941 das „Quatour pour la fin du temps“ gemeinsam mit weiteren Mitinsassen uraufführte. Weitere Schwerpunkte der Vereinsarbeit sind internationale Jugendbegegnungen vor Allem zwischen polnischen und deutschen Jugendlichen vor dem Hintergrund der deutsch- polnischen Geschichte, musikpädagogische Projekte primär zu zeitgenössischer Musik sowie die Erforschung der Geschichte des Stalag VIII A.

Kontakt:
Meetingpoint Music Messiaen e.V.
Demianiplatz 40
02826 Görlitz

Telefon :+49 (0) 3581 66 12 69
E-Mail: info@themusicpoint.net
Website

Das Jahresprogramm 2021 basiert auf den Formaten vom Jahr 2020, da wir durch die Pandemie und deren Auswirkungen viele Veranstaltungen absagen bzw. verschieben mussten.

Bitte beachten Sie auch unsere aktuellen Beiträge auf unserer Homepage und unseren Social Media Accounts bei Facebook und Instagram zwecks Änderung und neuer Projekte.

Eine Publikationsliste finden Sie ebenfalls online, Einzelpublikationen bei der Stiftung Erinnerung, Bildung, Kultur.

 

 

Denkmal auf dem Stalag-Gelände (Foto: Paul Glaser)

Denkmal auf dem Stalag-Gelände (Foto: Paul Glaser)

Jugendgruppe auf dem Stalag-Gelände (Foto: Jakub Purej)

Jugendgruppe auf dem Stalag-Gelände (Foto: Jakub Purej)