sLAG AusNs

Sächsische Landesarbeitsgemeinschaft zur Auseinandersetzung mit dem NS
(sLAG AusNS)

Wir verstehen uns als geschichtspolitisches Netzwerk in Sachsen, parteipolitisch neutral und parteiunabhängig. Angesichts weit verbreiteter populistischer und rassistischer Positionen sehen wir in der intensiven Auseinandersetzung mit der Ideologie und Herrschaft des nationalsozialistischen Systems, seinen Hintergründen und Funktionswesen, mit dessen Verbrechen und seinen konkreten lokalen Auswirkungen einen wesentlichen Beitrag für die Stärkung einer demokratischen Kultur in Sachsen. Grundlage unserer Arbeit ist der Respekt für alle Menschen, die im Nationalsozialismus verfolgt wurden. Das schließt die Wertschätzung von Diversität und Vielschichtigkeit in der Erinnerungs- und Vermittlungsarbeit in Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus ein.

Kontakt

E-Mail: info@slag-aus-ns.de
Postanschrift:
Uwe Hirschfeld
c/o Evangelische Hochschule Dresden
Postfach 200143
01191 Dresden

Stellenausschreibung Referent*in Service- und Beratungsstelle SLAG

Die sLAG gründet eine zentrale Service- und Beratungsstelle mit Sitz in Dresden. Für ihren Aufbau und Betrieb wird vorbehaltlich der Finanzierung durch das Programm „Weltoffenes Sachsen“ frü̈hestens zum 01.04.2020 eine Stelle als Referent*in ausgeschrieben. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 25 Wochenstunden, die bis zum 31.12.2020 befristet ist. Vorbehaltlich der weiteren finanziellen Förderung ist jedoch eine mehrjährige Beschäftigungsdauer bis zum 31.12.2022 angestrebt.

PDF Download

Stand: 20.08.2019 webstyle cs